Einträge von advertising

ÜLU Münnerstadt: Baggern, viel Muskelkater und Besuch vom Fernsehen

Im November hat meine erste überbetriebliche Lehrlingsunterweisung, kurz ÜLU, stattgefunden. Sie ist Teil der Ausbildung und man nimmt innerhalb der Ausbildungszeit dreimal daran teil. Die Lehrgänge haben eine Dauer von 2 Wochen und finden in Münnerstadt, in Unterfranken, statt. Dort befinden sich das BAZ (Berufsausbildungszentrum der Bestatter) und der weltweit einzige Lehrfriedhof. Am Sonntag, dem […]

Bestattungshaus Bovensmann heißt neuen Bestattermeister willkommen

Die seltene Fortbildung zum Bestattermeister hat Frederic Schulte erfolgreich bestanden. Seit dem Sommer verstärkt er das Team des Bestattungshauses Bovensmann und ist neben Sascha Bovensmann somit der zweite Bestattermeister bei dem Traditionsunternehmen. Das sei noch eine Seltenheit, erzählt Frederic Schulte. Denn die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft und die Meisterprüfung gibt es erst seit etwa 15 Jahren. […]

Vorsorgewochen – Was bedeutet Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten überhaupt?

Anlässlich unserer Vorsorgewochen möchte ich dieses Mal über dieses sehr wichtige Thema schreiben. Was bedeutet Vorsorge überhaupt? In einer Bestattungsvorsorge kann man schon zu Lebzeiten seine Vorstellungen über die eigene Bestattung festlegen. So kann man die Angehörigen entlasten und sichergehen, dass die eigenen Wünsche berücksichtigt werden. Im Rahmen einer Vorsorgevereinbarung können die Bestattungsart, der Friedhof, […]

Abschied nehmen am offenen Sarg

„Abschied nehmen heißt loslassen, nicht vergessen.“ Abschied nehmen am offenen Sarg kann bei der Trauerbewältigung eine große Hilfe sein. Angehörige sollten diese Form des Abschieds in Erwägung ziehen, auch wenn es manchmal Vorbehalte gibt. Oft möchten Angehörige den Verstorbenen so in Erinnerung behalten, wie er war, und stehen der Abschiednahme am offenen Sarg eher skeptisch […]

Besuch der Bestatterausstellung BEFA

Am 10. Mai 2018 besuchte ich mit meinem Chef und einigen Kollegen die Bestattermesse BEFA in Düsseldorf. Erwartungsgemäß waren Särge und Urnen in ganz unterschiedlichen Ausführungen zu sehen, von schlicht bis extravagant, von modern bis klassisch war für jeden Geschmack etwas dabei. Überhaupt hat sich mein Eindruck verfestigt, dass gerade beim Thema Bestattungen der Trend […]

Vorsorgewochen: Wie man die eigene Beerdigung plant

Bestattungshaus Bovensmann informiert über „Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten“ Schwerte. Über eigene Beerdigungswünsche zu sprechen, fällt schwer. Doch im Todesfall ist es für Angehörige eine Erleichterung, wenn sie wissen, was zu tun ist. Ein Erbe kann man ausschlagen – um die Kosten für eine Bestattung kommen Angehörige aber nicht herum Grundsätzlich müssen Verwandte – meist der Ehepartner oder die […]

Mein erster Schultag

Schon vor etwas längerer Zeit hat auch mein erster Schulblock begonnen. Davon möchte ich heute berichten: Im ersten Monat meiner Ausbildung habe ich durch einen ehemaligen Praktikumsleiter erfahren, dass eine andere Praktikantin von ihm auch die Ausbildung am 1. August begonnen hat und genau wie ich in Bergkamen wohnt. Wir haben über Facebook Kontakt aufgenommen […]

Mein Traumberuf – Wie ich zu diesem außergewöhnlichen Beruf kam…

Die mir am häufigsten gestellte Frage ist auf jeden Fall: „Wie kommt man auf diesen Beruf?“. Das möchte ich nun erzählen. Als ich 2013 mit meinem Fachabitur begonnen hatte, wollte ich Rechtsmedizin studieren oder Krankenschwester werden. Schon als Kind beerdigte ich meine verstorbenen Haustiere oder Vögel und Regenwürmer, die ich im Garten fand. Immer schon […]

Ein Interview mit der Presse

Vor ein paar Tagen hatten wir Frau Pieper zu Besuch. Sie ist Redakteurin der Holzwickeder Nachrichten und bat mich am Telefon um ein Interview, in dem es um meinen Ausbildungsberuf gehen sollte. Über diese Anfrage habe ich mich sehr gefreut und natürlich dankend angenommen. Wir vereinbarten also einen Termin. Als Frau Pieper am Montagmorgen bei […]

Trauerhalle dekorieren

Zu einem Abschied in Würde gehört auch die Dekoration der Trauerhalle. Ich empfinde dies als sehr wichtig. Es ist der Ort, an dem sich die Angehörigen ein letztes Mal verabschieden, innehalten, beten oder Blumen niederlegen, bevor man dann zum Grab geht. Deswegen ist es für mich sehr wichtig für diesen Moment, eine angemessene Atmosphäre zu […]